Direkte Links und Access Keys:

Hauptnavigation überspringen  
Navigationspfad / Breadcrumb überspringen  
Navigation überspringen  

Link Tipps

Banking IT-Innovations

Banking IT-Innovations sind Innovationen an der Schnittstelle zwischen Kunde und Bank. Sie basieren wesentlich auf aktuellen Technologien und weisen einen erkennbaren Kundenbezug auf. Die Innovationsdatenbank fokussiert sich hierbei vor allem auf Innovationen, welche folgende qualitative Kriterien erfüllen: Demonstrationsfähiger Status - Innovation ist mehr als nur ein Konzept, Hoher Neuigkeitsgrad oder hohe Marktrelevanz, Besondere Berücksichtigung von Lösungen aus dem deutschsprachigen Raum. Zur strukturierten Erfassung und Analyse der Banking IT-Innovations dient das folgende Framework, welches im Rahmen der Konsortialforschung des CC Sourcing erarbeitet wurde. Es basiert auf den drei Ebenen des "Business Engineering": Strategie, Prozesse und IT.

 

Kompetenzzentrum Corporate Data Quality (CC CDQ)

Das Kompetenzzentrum Corporate Data Quality (CC CDQ) ist seit 2006 etabliert und entwickelt Methoden, Architekturen und Lösungen, die Unternehmen dabei helfen, die Qualität der Stammdaten nicht nur kurzfristig zu erhöhen, sondern dauerhaft zu sichern. Das CC CDQ ist ein Konsortialforschungsprojekt, in dem Experten aus Unternehmen eng mit Forschungseinrichtungen (u.a. dem Institut für Wirtschaftsinformatik, dem Institut für Accounting, Controlling und Auditing der Universität St. Gallen sowie der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (HEC) an der Universität Lausanne) zusammenarbeiten. Gemeinsam werden innovative und praxisrelevante Lösungen entwickelt und in Unternehmen erfolgreich umgesetzt.

 

E-FinanceLab

E-Finance Lab ist eine industrie-akademische Partnerschaft zwischen der Frankfurt und Darmstadt Universität und den Partnern Accenture, Bearing Point, Deutsche Bank, Deutsche Börse, Deutsche Postbank, FinanzIT, IBM, Microsoft, Siemens, T-Systems, DAB bank sowie der Interactive Data, mit Sitz an der J.W. Goethe Universität in Frankfurt.

 

ibi research an der Universität Regensburg GmbH

Das ibi stellt den Partnern die Forschungsergebnisse zur Verfügung, führt auf neutraler Plattform Experten der Banken-, Beratungs- und Softwarebranche zusammen, fördert den intensiven und fruchtbaren Dialog und unterstützt dadurch den wertvollen Austausch von Ideen, Konzepten und Erfahrungen.

 

ProcessLab der Frankfurt School of Finance & Management

Zielsetzung des ProcessLab ist es, auf Basis wissenschaftlicher Methoden praxisrelevante Fragestellungen des bankbetrieblichen Prozessmanagements zu untersuchen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Dies erfolgt im Wesentlichen durch Projekte im Rahmen von Dissertationen, die sich beispielsweise mit Fragen der Produktivitätsmessung, dem Qualitätsmanagement oder mit der Entwicklung von Indikatoren zur Leistungsfähigkeit von Prozessen beschäftigen.